„Luther war hier“ – hier auf der Burg Roßlau


Sie ist da, die Plakette „Luther war hier“.


Heute 15:00 Uhr haben Torsten Vollert (Förderverein Burg Roßlau) und Dr. Jan Scheunemann (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie) die beiden Plaketten an den Toren zur Oberburg montiert.
https://www.facebook.com/RosslauWasserburg/posts/


 

Das Roßlauer Monatsblatt „Mein Roßlau“ schrieb dazu in seiner Ausgabe Juli 2017:

Nach intensiver Recherche im Landesarchiv Dessau und der Tatkräftigen Unterstützung durch Frau Dr. U. Jablonowski, ist es Torsten Vollert (FöV Burg Roßlau e.V.) gelungen den dreimaligen Aufenthalt von Martin Luther auf der Burg Roßlau schriftlich zu belegen. Somit erhielt am 08. Juni die Burg Roßlau als drittes Gebäude der Stadt Dessau-Roßlau, die Plakette „Luther war hier“, wo mittels QR-Code eine Weiterleitung auf die Website mit den Informationen über den Luther Aufenthalt erfolgt. Ein Besuch auf der Burg lohnt sich also nun noch mehr. Die ausführliche Geschichte und Hintergründe lesen Sie im Schifferlatein 2017 – der Festbroschüre zum Roßlauer Heimat- und Schifferfest (www.schifferfest-rosslau.de) [C. Heppner]

 

Torsten Vollert vom Burg-Verein stolz mit der Plakette. (Foto: Cristel Heppner)

Quelle: http://www.mein-rosslau.de/