Kreativwerkstatt

Mitstreiter gesucht ….

vom 10. bis 12. Juni veranstaltet das Team der Kreativwerkstatt nunmehr eine Vorsommerveranstaltung auf der Wasserburg Roßlau. Wer Lust hat, sein kreatives Schaffen der öffentlichkeit zugänglich zu machen und an dem Wochenende noch nichts vorhat, meldet sich bis zum 15.Mai bei Angelika Becker Tel 0340 6610009 oder per mail Dr.A.Becker@t-online.de

Walpurgisveranstaltung

Traditionell findet auf der Burg Roßlau zu Walpurgis immer ein Mittelalterspektakel statt, eines der schönsten weit und breit.  Doch in diesem Jahr fehlt der Eintrag im Jahresplan der Burg, da es gemäß des Veranstalter alle zwei Jahre stattfinden soll. Das nächste wäre somit 2017 an der Reihe. In dem Jahr dazwischen sollte es immer nur ein Walpurgiskonzert geben, ebenfalls eine wunderschöner Abend auf der Burg Roßlau. Doch hierzu fehlen auch noch die Angaben bzw. die Rückmeldung des Veranstalter. Leider können wir bei Rückfragen auch nicht weiterhelfen, Bitte wenden Sie sich direkt an den Veranstalter den Sie unter www.mittelalter-rosslau.de finden.

 

Der Osterhase naht ….

Osternest

Nur noch wenige Tage und wir öffnen die Burgtore zur neuen Open Air Saison auf der Burg. Traditionell beginnen wir mit unseren Ostermarkt, der am Samstag den 19.03.2016 stattfindet.

Von 10:00 bis 16:00 gibt es allerlei rund um Ostern, unser legendäres Kuchenbuffet, Streicheltiere, Bastelstation, Inspirationen für Osterdekao, Spiel und Spass für Groß und Klein und vieles mehr. Natürlich kommt das leibliche Wohl dabei nicht zu kurz.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Sternstunden auf der Burg

advent2015

Roßlauer Sternstunden

So lautet in diesem Jahr das Motto des Adventsmarkt am 12. Und 13. Dezember auf der Burg Roßlau. Zahlreiche Sternstunden gab es in diesem Jahr bereits zu erleben, im achthundersten Jahr der Ersterwähnung von Roßlau. Der Adventsmarkt ist eine davon und auch der abschließende Höhepunkt von Roßlau 800.

Bereits am Freitag, den 11.12.2015, findet der Eröffnungsabend zum Adventsmarkt statt. Ab 18:00 ist jeder eingeladen sioch auf das Adventswochenende einzustimmen, bei Feurzangenbowle oder Glühwein mit Bratwurst oder deftigen Kesselgulasch. Für Unterhaltung sorgen Silke und Dirk Spielberg, die Speludin Engelstrompete und Vernerius Motus mit einer Feuershow. Gleichzeitig ist die Premiere der Roßlau800 DVD, die mittel Beamer an der Burgfassade präsentiert wird. Der Eröffnungsabend ist ohne Eintritt.

Der Förderverein Burg Roßlau e.V. lädt mit vielen Partneren ein, die Wartezeit auf Weihnachten zu verkürzen. Gönnen Sie sich eine Auszeit vom Alltag. Genießen Sie im alten Gemäuer der Burg etwas Zeit in anheimelnder Atmosphäre. Treffen Sie Freunde und Bekannte. Wärmen Sie sich am lodernden Feuer mit einem heißen Getränk.

Traditionell wird es am Samstag 14:00 Uhr den Anschnitt des Riesenstollen geben. Für unsere kleinen Gäste ist an beiden Tagen der Märchenerzähler im Einsatz  und findet das Puppentheater statt. Aber auch die Kinderbackstube lädt zum Backen von leckeren Plätzchen ein und zum austoben gibt es wieder die Strohburg. Der Markt öffnet ab 11:00 Uhr seine Tore.

Für die kulturelle Umrahmung sorgen auch in diesem Jahr wieder der Männerchor, das historische  Orchestrion und das Bläserquartett von Ulf´s kleiner Blasmusik. Viele Vereine, Händler und Versorger sorgen für ein weihnachtliches Angebot und Verweilen auf dem Markt. Die Schifferklause vor dem Schloß und die Ritterklause mit dem Mittelalterlichen Treiben runden das Angebot des Adventsmarktes ab. Der Höhepunkt am Samstag ist die große Feuershow von Venerius Motus um 19:00 Uhr vor der Ritterklause.

Für beide Markttage wird ein Eintrittsgeld von 2 Euro erhoben, die zu hundert Prozent dem Burgverein, bzw. der Burg zu Gute kommt. Kinder haben natürlich freien Eintritt

The ABERLOUR´s auf der Burg Roßlau

 

 

The ABERLOUR's

 

 

The ABERLOUR´s zählen heute zu den wenigen Celtic Rock Bands aus Deutschland, die ein internationales Niveau erreicht haben. Seltene Akustik-Instrumente wie Cister und Mandocelle treffen auf donnernde Grooves, melodiöse Vocallinien ergänzen sich mit furiosen Fiddle- und Flötenparts zu einem magischen Gesamtwerk. Wildromantisch-skurile Geschichten aus Irland, Schottland, England, Nordamerika; getragen von Speedfolk, Worldbeat, Mittelalterrock – Celtic Folk´n Beat.

 

Samstag 19. September 2015

Beginn 20:00 Uhr  /  Einlass: 19:00 Uhr

Kartenpreis: 10,00 Euro Vorverkauf  /  12,00 Euro Abendkasse

Vorverkaufsstellen :   Schlüsseldienst Peter Hahne, Hauptstraße 135, 06862 Roßlau, Öffnungszeiten Dienstag und Donnerstag

                                        Ritterklause Burg Roßlau, Am Schloßgarten 18b, 06862 Roßlau, Öffnungszeiten Samstag und Sonntag 13:00 bis 18:00 Uhr

                                       oder über Torsten Vollert, t.vollert@burgrosslau.de, 0174-2140397

Der Ostermarkt naht!

Auch in diesem Jahr findet der Ostermarkt auf der Burg wieder am Samstag vor dem Osterwochenende statt. Am 28.03. ist die Burg von 10 bis 16 Uhr geöffnet und bietet schöne Gelegenheiten zum Bummeln, Entdecken und Verweilen. Die Burg und alle Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch!

Am 21.03., dem Samstag vor dem Ostermarkt, findet von 9 bis 14 Uhr ein Arbeitseinsatz auf der Burg statt. Wir freuen uns wie immer über helfende Hände!

Der Burgverein sagt Dankeschön!

Durch ein Herz für die Burg wurden Tische gedeckt

Adventsmarkt – Nachlese – Dankeschön – Vorausschau

Unser Adventsmarkt auf der Burg hat in diesem Jahr wieder sehr viele Besucher angezogen. Wir konnten Besucher aus Nah und Fern an den reichlich gedeckten Tischen begrüßen. Ein Riesen Dankeschön an die vielen Helfer, ohne die der Adventsmarkt nicht möglich wäre.

Ein besonderer Dank geht an:

  • den Förderverein Schifferstadt e.V.
  • die Helfer aus zahlreichen Vereinen unseres Stadtteiles
  • die Freiwillige Feuerwehr Roßlau,
  • die Roßlauer Schiffswerft, welche u.a. die Pyramide saniert und die Patenschaft darüber übernommen hat
  • die Fa. Thauer Transporte für den Transport des Weihnachtsbaumes
  • die Puppenbühne Klimt und dem Wassergeist (Stefan Koschitzki),
  • den Roßlauer Männerchor,
  • unseren Weihnachtsmann, seinen Engel und den kleinen Eselchen,
  • die Pfadfinder aus Dessau,
  • die zahlreichen Spender von Geschirr, Gläsern und Besteck
  • und den Mitgliedern und Freunden des Fördervereins Burg Roßlau e.V.

Dank auch an die Händler, Vereine, Gastwirte, Stollenbäcker, Stollenanschneider, Schüler, Musiker, Elektriker und an die Stadtinformation, welche durch ihre Stände, Dienstleistungen, Darbietungen und Aktionen zum Teil schon seit vielen Jahren zum Gelingen beitragen.

Ein Herz für die Burg“ – mit dieser Aktion möchte der Förderverein Burg Roßlau e.V. Akteure werben. Diese Aktion trägt bereits Früchte und wird hoffentlich durch „Mein Roßlau“ weiter bekannt.

Die Stärkung des Vereins wird in Zukunft zunehmend wichtiger, da die Burg weiter mit Leben gefüllt werden muss. Besonders nachdem die Sanierungsmittel der Stadt verbaut sind, warten noch sehr viele Aufgaben auf Handwerker und Helfer bis die Burg zu einem täglich nutzbaren „Bürgerzentrum“ werden kann. In diesem Jahr arbeitet der Verein besonders an dem Ausbau der Hofstube.

Liebe Dessau-Roßlauer, haben Sie ein Herz für die Burg – kommen Sie zu uns!

Förderverein „Burg Roßlau“ e.V.

Ein-Herz

Abschied vom Weihnachtsbaum

Wir, vom Förderverein Burg Roßlau e.V., hoffen Sie hatten ein besinnliches Weihnachtsfest und hatten einen guten Start in das Jahr 2015. Gleichzeitig möchten wir Sie zu unserer ersten Veranstaltung im neuen Jahr einladen, zum Abschied vom Weihnachtsbaum. Am 17. Januar, ab 16:00 Uhr, wollen wir uns am Lagerfeuer, mit Glühwein und Bratwürstchen, vom Weihnachtsbaum verabschieden. Jeder kann seinen abgeputzten Weihnachtsbaum mitbringen und erhält dafür einen kleinen Burggeist-Schnaps

 

.                                                                                                                          RO-800_quadrat_140114_XS

baum15a